Neubau Generationenhaus - Hallwil

Die Ausführungsplanung ist abgeschlossen und das Grundstück geräumt. Bald geht's los...


Stimmen der Bauherrschaft

Die Firma Truber Holz fiel uns von Anfang an auf, weil wir mit ihr die Ansicht teilen, dass Schweizer Holz einer der besten Baustoffe ist. Uns war zudem wichtig, dass Holz ein natürlicher Baustoff ist, der vom Empfinden her warm ist. Da wir in der Schweiz über ausreichend Holz von sehr guter Qualität verfügen und die Wiederaufforstung gewährleistet ist, entschieden wir uns schlussendlich für diesen einheimischen Baustoff. Als wir dann erfuhren, dass die Firma ihr Holz für die Truber-Holz-Aussenwände von verschiedenen dorfeigenen Zulieferern beziehen, hat uns das gefreut. Uns sprachen die kurzen Lieferketten an und wir wollten diese dezentrale Wertschöpfungskette im Emmental unterstützen.

Der Truberholz-Aussenwand-Aufbau, der ohne Klebstoffe auskommt, kam unserem Bedürfnis entgegen ein Haus zu bauen, das über ein möglichst lösungsmittelfreies Wohnklima verfügt und dessen Bestandteile man in fernster Zukunft einmal sauber voneinander trennen und wiederverwenden könnte. 

Wir sind drei Generationen einer Familie, die zusammen ein Mehrgenerationenhaus mit vier Wohnungen bauen. Zwei dieser Wohnungen bewohnen wir selber und zwei planen wir zu vermieten.

 

 

Schweizer HolzSchweizer Holz